Open Navigation

Ihr Ansprechpartner für alle Fragen rund um Presse, Events und News:

 

Europa

Ulrich von Rotenhan
Anna Steudel
+49 69 5060 37584

 

United States

Aduke Thelwell
+1 212 521 4837

press@hqcapital.com

24. August 2017 | Pressemitteilung

HQ Capital erhält Eigenkapitalzusagen in Höhe von mehr als US$ 150 Mio. für US-Immobilienfonds

HQ Capital hat sein Fundraising für den „RECAP Opportunity Fund II, L.P.“ erfolgreich abgeschlossen. Für den Immobilienfonds, der eine opportunistische Anlagestrategie verfolgt, wurden US$ 152 Millionen eingesammelt. Damit wurde das Zielvolumen übertroffen.

Der „RECAP Opportunity Fund II, L.P.“ setzt die Strategie der bisherigen opportunistischen Fonds von HQ Capital fort. Diese setzt auf die Entwicklung von Mietwohnanlagen in Partnerschaft mit Projektentwicklern sowie den Erwerb von Bestandsimmobilien, deren Wert durch Sanierungen, Wiedervermietung und Neupositionierung erheblich gesteigert wird. Dabei fokussiert sich der Fonds auf die wachstumsstarken Märkte innerhalb der USA. Bis heute hat der Fonds acht Investitionen in Mietwohnanlagen – davon sechs Neubauvorhaben sowie zwei Sanierungsprojekte – getätigt. Der Fonds wird voraussichtlich bis Ende 2017 in voller Höhe investiert sein.

„Das Anlegerinteresse im Bereich der vermieteten Wohnanlagen ist nach wie vor hoch“, sagte Paul Doocy, Co-Head of Real Estate. „Diese Strategie beruht maßgeblich auf den positiven sozio-demografischen Trends zugunsten von Mietwohnanlagen, dem stetigen Beschäftigungswachstum sowie den vergleichsweise erschwinglichen Mietpreisen in unseren Zielmärkten.“

Der „RECAP Opportunity Fund II, L.P.“ ist der 29. Fonds, der von HQ Capital Real Estate, der Immobiliensparte von HQ Capital, aufgelegt wird. Die Beteiligungsgesellschaft verfolgt ihre opportunistische Strategie im Segment der U.S.-Mietwohnanlagen seit 1994. HQ Capital realisiert in Partnerschaft mit renommierten Entwicklern „Class A“-Mietwohnanlagen auf einer attraktiven Kostenbasis, die unter den Marktpreisen bestehender Objekte liegt.

„Wir sind mit den Investitionen, die der Fonds bis heute getätigt hat, sehr zufrieden. Was Märkte und Partner betrifft, sind die Objekte gut diversifiziert. Zudem bieten sich uns weiterhin attraktive Anlagemöglichkeiten in verschiedenen Märkten durch unser umfassendes Partnernetzwerk“, fügte Michael Fruchtman, Head of Real Estate Investments, hinzu.

HQ Capital Real Estate wird diese Strategie auch in seinem nächsten opportunistischen Fonds verfolgen, der voraussichtlich im Herbst 2017 aufgelegt wird. „Die Prognosen gehen von weiterhin starken wirtschaftlichen und demografischen Fundamentaldaten in den USA aus. Mit unserer 28-jährigen Erfahrung, einer starken Erfolgsbilanz und einem etablierten Netzwerk sehen wir uns in diesem Markt gut positioniert,“ sagte Paul Doocy. „Der Markt für vermietete Wohnanlagen hat in den USA in den vergangenen drei Jahrzehnten stets stabile Renditen erwirtschaftet, und wir glauben daran, dass dieses Segment auch weiterhin attraktive, risikoadjustierte Renditen bieten wird.“