Open Navigation

Ihr Ansprechpartner für alle Fragen rund um Presse, Events und News:

 

Europa

Ulrich von Rotenhan
Anna Steudel
+49 69 5060 37584

 

United States

Aduke Thelwell
+1 212 521 4837

press@hqcapital.com

6. April 2018 | Pressemitteilung

HQ Capital Real Estate und Wood Partners bilden Joint Venture zum Bau einer 260 Mehrfamilieneinheit in Lakewood, Colorado

New York, NY, 3. April 2018. Die in New York City ansässige HQ Capital Real Estate (“HQCRE”), ein Mitglied der HQ Capital Gruppe, hat heute die Gründung eines Joint Ventures mit der in Atlanta ansässigen Firma Wood Partners bekannt gegeben, um Alta Green Mountain, eine 260 Einheiten große Gartenwohnanlage in Lakewood, Colorado, zu bauen. Das Projekt, das vom Wood Partners-Team in Denver geleitet wird, befindet sich neben dem Denver Federal Center und ist nur eine kurze Fahrt von der Belmar Open-Air-Lifestyle-Mall entfernt. Das Grundstück ist zudem weniger als zwei Meilen von der Straßenbahnstation der W Line entfernt, die direkt in Denvers Innenstadt führt.

 

Trey Wakefield, Direktor bei HQCRE, sagt: „Denver wurde schon immer als einer der lebenswertesten Orte in den USA eingestuft. Die Erweiterung der FasTracks-Bahn hat dazu geführt, dass Stadtviertel wiederbelebt und Wachstum in Gemeinden mit abwechslungsreicher Nutzung und städtische Atmosphäre geschaffen wurde. Alta Green Mountain wird ein neues Gartenwohnungsprojekt in ausgezeichneter Lage in der Nähe von großen Arbeitszentren sein.”

 

Alta Green Mountain wird mit Klasse-A-Ausführungen, wie Quarz-Arbeitsplatten, Edelstahlgeräten, Waschmaschinen und Trocknern ausgestattet sein. Zu den geplanten Gemeinschaftseinrichtungen gehören ein Pool im Resort-Stil, ein Fitnessraum, ein Fahrradabstellraum, eine Tierstation und ein Cyber-Café. Die Bauarbeiten beginnen umgehend. Das Objekt wird von Wood Residential Services verwaltet.

 

Alta Green Mountain ist bereits HQCREs zwanzigste gemeinsame Investition mit Wood Partners und folgt auf die jüngsten Appartment-Joint Ventures in Orlando, Florida, sowie in Chapel Hill, North Carolina im letzten Jahr. Das Projekt steht im Einklang mit HQREs langjähriger Strategie, opportunistische Investitionen in ausgewählten Wachstumsmärkten in den USA zu tätigen.